Rechtsebenen für Deutschland

  • - Völkerrecht (12 Haager Friedensabkommen 1907, DR 1910) Grundbuch des Staatsrecht
  • - Kriegsrecht
  • - Siegerrecht
  • - Besatzungsrecht (Hauptbesetzender, Alliierter)
  • - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland vom 23. Mai 1949
  • - Staatsrecht
  • - Bundesrecht
  • - Landesrecht
  • - Firmenrecht
  • - Privatrecht

In Deutschland sind gemäß Art. 25 GG Völkergewohnheitsrecht und allgemeine Rechtsprinzipien unmittelbar anwendbar und stehen über den Bundesgesetzen. Völkervertragsrecht bedarf der Transformation, die in der Regel mit der innerstaatlichen Ratifikation (Vertragsgesetz nach Art. 59 Abs. 2 GG) zusammenfällt, und steht auf dem Rang eines Bundesgesetzes.

Merke: Übergeordnetes Recht bricht untergeordnetes Recht!