Eilmeldung zur Staatsangehörigkeit und Aufforderung!

14. 11. 05
Erstellt: 05 November 2014

Alle Preußen haben sich unverzüglich bei der Zentralverwaltung des Freistaat Preußen zu melden, um sich die rechtmäßigen staatlichen Dokumente des Freistaat Preußen ausstellen zu lassen, siehe www.freistaat-preussen.info


Das sind nach internationalem Recht im Rahmen der völkerrechtlich korrekten Reorganisation seit 19. Oktober 2012 ausdrücklich und nur die den internationalen zuständigen Gremien gemeldeten Staatsangehörigkeitsausweise und Heimatscheine des Freistaat Preußen.


Die gemeldeten Muster sind im Auswärtigen Amt einsehbar und nur diese begründen nach Ausstellung durch die staatliche Verwaltung des Freistaat Preußen, unterzeichnet von der administrativen Regierung des Freistaat Preußen, in Umsetzung der Militäranordnung Nr. 161 vom 13. März 1946 einen Rechtsanspruch auf Genfer Konventionsrecht, den internationalen Rechtsanspruch als Preußen behandelt zu werden [Artikel 116 Absatz 2 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland vom 23. Mai 1949].

Diese Dokumente werden derzeit zu Ihrer persönlichen Sicherheit nur vom Bereich innere Angelegenheiten der administrativen Regierung des Freistaat Preußen, Anett Lorenz , geborene Hiese signiert. Diese Signatur ist auch völkerrechtlich korrekt international gemeldet!


Alle anderen Unterlagen, die von diversen Organisationen, Vereinen, Geschäften oder Selbstverwaltungen unter Vortäuschung falscher Tatsachen erstellt werden, erfüllen den Straftatbestand der Urkundenfälschung und sind auf dem Staatsterritorium des Freistaat Preußen verboten, zuletzt am 02. November 2014 unter Ankündigung aller damit in Zusammenhang stehenden strafrechtlichen Konsequenzen, siehe Anordnung Auswärtiges Amt, öffentliche Bekanntmachungen vom 02. November 2014.

Nachfolgend zu Ihrer Sicherheit noch einmal die Muster.

Heimatschein MUSTER VorderseiteHeimatschein MUSTER Rckseite

 

Staatsangehoerigkeitsausweis MUSTER 640