Staatsangehörigkeit

12. 09. 01

Staatsangehörigkeit und Nationalität

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte - UNO-Resolution 217 A (III) vom 10.12.1948

  1. Jeder hat das Recht auf eine Staatsangehörigkeit
  2. Niemand darf seine Staatsangehörigkeit willkürlich entzogen werden, noch das Recht versagt werden, seine Staatsangehörigkeit zu wechseln. 

 

Beispiele: Angehöriger des Staates Vereinigte Staaten von Amerika, Angehöriger der Volksrepublik Polen, Angehöriger der Republik Frankreich...

Die eigene Nationalität wie Deutsch, Niederländisch, Polnisch usw. erwirbt man automatisch mit seiner Geburt und diese endet mit dem Tod.

Eine Staatsangehörigkeit wird von Amtswegen erteilt, versagt oder entzogen.